Willkommen bei der Smartha Dokumentation

Über die Smartha Zentrale

Die SMART Home Automation Zentrale (kurz „Smartha“) ist eine von der EASY SmartHome GmbH entwickelte Schnittstelle mit dem Ziel, die diversen bisher eingesetzten Smarthome-Systeme unterschiedlicher Hersteller zusammenzuführen und einheitlich zu administrieren.

Um die unterschiedlichen Bedürfnisse des Marktes anzusprechen, wird die Smartha in verschiedenen Ausführungen angeboten. Die angebotenen Ausführungen unterscheiden sich in der eingesetzten Hardware, jedoch nicht in der Software oder der Bedienung dieser. Die Oberfläche und Bedienung werden in dieser Dokumentation beschrieben.

Neben der hier beschriebenen Steuerung über die Oberfläche der Smartha wird auch die Steuerung per App unterstützt: Die zugehörige App "Smartha" kann über die jeweilgen App Stores bezogen werden.

Unterstützte Systeme und Protokolle

Die folgenden Smarthome-Systeme und Protokolle werden auf aktuellem Stand von der Smartha Zentrale unterstützt:

Homematic, Homematic Wired, Homematic IP, Homematic IP wired
Alle Homematic und IP Geräte, welche mit der Homematic CCU2, CCU3 oder auch RaspberryMatic kompatibel sind. Die CCU Zentrale wird als Gateway für die Kommunikation eingesetzt.

KNX
Alle Geräte, welche das KNX-Protokoll verwenden, z.B. von Gira, MDT, Busch-Jäger u.v.m. Zur Integration wird ein KNX-IP-Gateway benötigt.

Beckhoff
BK9000 Linienkoppler, KL1408 Eingangsklemmen, KL2408 Ausgangsklemmen. Zur Integration wird der BK9000 Linienkoppler benötigt.

DoorBird
Alle Video-Türstationen von DoorBird.

Philips Hue
Alle Philips Hue Geräte sowie alle kompatiblen Geräte, die sich per Philips Hue Bridge steuern lassen (z.B. Osram Lightify, Ikea Tradfri usw.). Die Philips Hue Bridge wird als Gateway benötigt.

Sonos
Alle aktuellen Sonos sowie kompatible Geräte, z.B. von Ikea (SYMFONISK).

MQTT
Alle Geräte, die per MQTT steuerbar sind (z.B. Shelly, ESP8266-basierte Sensoren).

Nanoleaf
Alle Nanoleaf (ehem. Aurora) Lightpanels und Canvas.

EnOcean
Alle Geräte, die das EnOcean-Protokoll verwenden und zu denen das "EnOcean Equipment Profile" (kurz EEP) bekannt ist, z.B. von NodOn, Jäger Direkt, Eltako. Es wird ein Smartha-EnOcean-Gateway benötigt.

MAX!
Alle MAX!-Geräte. Es wird ein Smartha-MAX!-Gateway benötigt.

HTTP
Diverse Geräte, welche per HTTP-API ansprechbar sind wie z.B. Tesla, Go-eCharger, Enigma2 Receiver, iCal Kalender, mediola AIO GATEWAYs u.v.m.

Features der Smartha Zentrale

  • Flow-Programmierung
  • Multiprotokoll-Zentrale
  • IoT-Ready
  • Offline First Ansatz
  • Hersteller-Support
  • Sprachsteuerung
  • Sicherer Fernzugriff mit CloudMatic
  • Modularer Aufbau
  • Individuell konfigurierbare Zugriffsrechte
  • Erweiterungen durch Gateways
  • Installations- und Programmier-Assistent
  • Integrierte Graphen
  • IFTTT
  • Gebäude und Stockwerke
  • Heizkurveneditor